Koordinationsstelle Inklusion

Die Koordinationsstelle Inklusion ist im Rahmen der Erstellung des Aktionsplan Inklusion für den Landkreis Landsberg am Lech installiert worden. Inzwischen ist die Stelle eine feste und wichtige Institution, um den im Oktober 2018 herausgegebenen Aktionsplan umzusetzen, als Ansprechpartner für alle Menschen mit und ohne Behinderung und psychischen Erkrankung da zu sein und um Kooperationen mit allen Organisationen, Trägern und Institutionen, die mit und für Menschen  mit Behinderung arbeiten und helfen im Landkreis Landsberg am Lech zu verfestigen.

Aufgaben der Koordinationsstelle

  • Umsetzung des Aktionsplan Inklusion mit vielen Akteuren des Landkreises Landsberg am Lech
  • Fortschreibung des Aktionsplan Inklusion (aktueller Stand: Oktober 2018)
  • Enge Zusammenarbeit mit allen Gemeindebehindertenbeauftragten
  • Vernetzung regional und überregional
  • Bewusstseinsbildung und Öffentlichkeitsarbeit in der Bevölkerung
  • Projektumsetzung im Landkreis Landsberg am Lech

Übersetzungen in Leichter Sprache

Nicole Vokrouhlik ist seit Ende 2019 zertifizierte Übersetzerin von schwerer in leichter Sprache.

Uns liegt es am Herzen, dass alle Menschen die Möglichkeit bekommen unsere Internetseite oder Informationen in Leichter Sprache lesen zu können.

    Wenn Sie zustimmen, verwenden wir an mehreren Stellen Cookies und binden externe Dienste und Medien ein. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Bitte wählen Sie nachfolgend, welche Cookies gesetzt und welche externen Ressourcen geladen werden dürfen. Bestätigen Sie dies durch "Ausgewählte akzeptieren" oder akzeptieren Sie alle durch "Alle akzeptieren":

    Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Externe Medien erlauben