Thema 1: Was bedeutet Inklusion?

Verschiedene Menschen

Alle Menschen sind verschieden. 
Es gibt junge und alte Menschen. 
Es gibt Menschen mit und ohne Behinderung.

Gleichberechtigung

Inklusion bedeutet: 
Alle Menschen sollen überall
mitmachen können.
Sie sollen selber bestimmen,
wie sie leben möchten.
Und wo sie arbeiten möchten. 
Jeder soll auch die Unterstützung bekommen, die er braucht.  
Das ist ein Recht.  
Das Recht steht in der  
UN-Behinderten-Rechts-Konvention.  

Weltkugel

Die UN-Behinderten-Rechts-Konvention  
ist ein Vertrag. 
UN ist eine Abkürzung. 
Und heißt auf deutsch: Vereinte Nationen. 
Das sind viele Länder auf der Welt. 
Diese Länder haben einen
Vertrag unterschrieben. 
Es geht um die Rechte von  
Menschen mit Behinderung.  

Vertrag

Auch Deutschland hat  den
Vertrag unterschrieben.  
Deutschland muss sich an
den Vertrag halten. 

Der Landkreis Landsberg am Lech hilft auch zum Thema Inklusion. 
Deshalb gibt es die Arbeits-Stelle Inklusion
im Landratsamt Landsberg am Lech.
Das Fachwort heißt: Koordinations-Stelle. Die
Mitarbeiter von der Koordinations-Stelle
helfen bei Fragen zum Thema Inklusion. 
 

Frau telefoniert

Haben Sie Fragen? 
Dann können Sie uns anrufen:  
08191 – 129 12 74 

E-Mail auf Computer

Oder eine E-Mail schreiben:  
Inklusion@LRA-LL.bayern.de 

Wenn Sie zustimmen, verwenden wir an mehreren Stellen Cookies und binden externe Dienste und Medien ein. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte wählen Sie nachfolgend, welche Cookies gesetzt und welche externen Ressourcen geladen werden dürfen. Bestätigen Sie dies durch "Ausgewählte akzeptieren" oder akzeptieren Sie alle durch "Alle akzeptieren":

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben